www.ferienwohnung-zeltweg.com   

e-Mail: erwin@freitag.at       e-mail: erwin.freitag@ferienwohnung-zeltweg.com

 

                          COOL BLEIBEN BIS 2021


Sehr geehrte Moto GP und Formel 1 - Gäste!

Sie haben sicherlich im FS gesehen wie die Moto GP und F1-Rennen gelöst wurden. Wir haben bis zuletzt gehofft, dass dieses Virus mit Sommerbeginn Geschichte sein würde. Dem ist leider nicht so. Ende nicht absehbar.

Sie haben die Ferienwohnungskosten bereits ca 6 Monate vorher bezahlt und es wird nocheinmal ca 10 Monate dauern, bis wir als Vermieter Ihnen Ihre Geldleistung einlösen können.

Als Anerkennung ihrer schon vorher bezahlten finanziellen Aufwendung wollen wir unseren Gästen als kleine Geste der Verbundenheit für das Formel 1-Rennen 2021 die gebuchte Ferienwohnung zu den schon bezahlten Nächtigungen kostenlos noch 2 Nächtigungen zusätzlich zur Verfügung stellen.

Nach Bekanntgabe des Formel 1-Termins ca. im Jänner 2021 dürfen wir Sie bitten, uns den gewünschten Bleibetermin bekanntzugeben. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie vor oder nach dem "Rennstress" am Red Bull-Ring die Region Aichfeld in Ruhe genießen würden, um dann erholt und entspannt die Heimreise antreten zu können.

Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Sommer und bleiben sie gesund,

und schauen Sie auf unsere NEWS auf www.ferienwohnung-zeltweg.com

=============================================================

Zurück in der Hölle

Nach der Premiere in Portimäo folgt am Sonntag das Comeback der Formel 1 in Imola

Dort, wo die "Königsklasse" vor 26 Jahren mit den Todesfällen von Senna und Ratzenberger die schwärzesten Tage erlebte

Der Tag, an dem die Sonne vom Himmel fiel!" So beschrieb Gerhard Berger jenen 1.Mai 1994, als die Ikone Ayerton Senna in der damals ultraschnellen Tamburrello-Kurve sein Leben ließ. Nur 24 Stunden nachdem Roland Ratzenberger in der Variante Villeneuve tödlich verunglückt war.

Die Formel 1 war tief geschockt...

=============================================================

WM-STAND: 25. Oktober 2020 

LEWIS HAMILTON  REKORD 92 Siege     

1.Lewis HAMILTON     Großbritanien Mercedes      256 Punkte

2.Valttieri BOTTAS     Finnland         Mercedes      179 Punkte

3.Max Verstappen      Holland           Red Bull       162 Punkte

4.Daniel Riccardo          Aus             Renault          80  Punkte

5. Charles Lecler          Mon             Ferrari           75 Punkte

6. Sergio Perez            Mex          Racing Point       74 Punkte

- Nächstes Rennen: IMOLA  Italien



        DER ERSTE POPSTAR DER FORMEL 1

Vor 50 Jahren starb der Rennfahrer Jochen Rindt beim Training zum Grand Prix von Monza wegen eines Materialfehlers. Posthum wurde der 28-jährige Steirer Weltmeister.

Jochen Rind  war der vielleicht erste Popstar der Formel 1 - auch wenn oder gerade weil er nur 28 Jahre werden sollte. Sein Leben war kurz. Aber in dieser kurzen Zeit lebte er seinen Traum und verfolgte ein einziges Ziel: Formel -1-Weltmeister zu werden. Dafür war die steirische Motorsport-Ikone auch bereit, jedes Risiko einzugehen. Dabei war Rind streng genommen gar kein Österreicher. Geboren wurde er 1942 Mainz. Sein Vater war Deutscher, seine Mutter Österreicherin. Als seine Eltern 1943 bei einem Bombenangriff in Hamburg ums Leben kamen, nahmen ihn seine steirischen Großeltern auf. Er blieb Deutscher, doch fuhr er mit Österreichischer Rennfahrerlizenz und fühlte sich stets als Europäer. Den Entschluss, Rennfahrer zu werden, fasste Rind als 21-Jähriger beim Besuch des Nürburgrings. 1961 ging er nach England, um dort Anschluss an die internationale Motorsportszene zu finden.  Mit viel Selbstbewusstsein im Gepäck stellte er dort sein großes Talent unter Beweis und stieg rasch zum Star auf. Bereits 1965 stand Rindt auf dem Siegespodest des 24-Stunden-Klassikers in Le Mans, in der Formel 1 jedoch fehlte ihm lange das siegfähige Auto. Erst der geniale, aber waghalsige Konstrukteur Colin Chapman sollte ihm dieses bereitstellen. Erste Siege stellten sich ein und im zweiten Jahr bei Lotus hatte Rind bereits beim Heimatrennen auf dem Österreichring mit 45 Punkten alle Chancen auf den Titel. Ein gutes Gefühl hatte Rind bei seiner Zeit bei Lotus aber nie: " Bei Lotus kann ich Weltmeister werden oder sterben", sagte er vor seiner Vertragsunterzeichnung.  Er sollte Recht behalten: Denn beim Grand Prix von Italien in Monza kam es beim Trainingslauf in der Parabolica zur Tragödie: Rind krachte aufgrund einer gebrochenen Bremswelle in die Leitschienen und starb. Und wurde doch unvergesslich

                               - als erster posthum Formel 1-Weltmeister.

===================================================

STERNSTUNDEN UND DRAMEN AM RING"

Die 10 größten Piloten aller Zeiten

DIE 35 FORMEL-1-SIEGER AM RING

 

                                      Serien im NEWSLETTER

=============================================================

ADAC GT MASTERS 

Den Stellenwert als internationale Top-Rennstrecke unterstreicht der

                              Red Bull Ring  


mit Markenvielfalt und ein volles Startfeld und  mit      hochkarätigen Fahrern zeichnen das

                       ADAC GT Masters aus: 

33 Supersportwagen von acht Herstellern und 20 Teams gehen bei dem Rennwochenende an den Start.


Das ADAC GT Masters hat den überarbeiteten Rennkalender präsentiert.

30.10 – 01.11 – Zandvoort
06.11 – 08.11 – Oschersleben

Unter den 33 bis zu 600 PS starken Supersportwagen von Audi, BMW, Corvette, Ferrari, Lamborghini, Mercedes-AMG und Porsche bereichert in diesem Jahr auch wieder Bentley als achte Marke das ADAC GT Masters.

===============================================================

Die Zukunft der Rennserie nimmt Gestalt an!

Die DTM veröffentlicht weitere Details zum künftigen Reglement der Rennserie: Demnach sind Anti-Blockier-System (ABS) und Traktionskontrolle 2021 zugelassen. Mit dieser Entscheidung folgt die Dachorganisation ITR den Wünschen der Hersteller und Teams und senkt somit die Einstiegshürde in die Serie. Diese hatten auf Schwierigkeiten bei einer kurzfristigen Umsetzung der Deaktivierung der Fahrhilfen und die dadurch entstehenden Entwicklungskosten hingewiesen.

Eine weitere Neuerung ist die Ablösung des bisherigen Grand-Prix-Starts durch den DTM Formation Start. Statt stehend werden die Sportwagen künftig dichtgestaffelt in Zweier-Reihen auf die Startampel zurollen, mit der das Rennen schließlich freigegeben wird. Dieser DTM Formation Start nach Indy-Vorbild hat sich in der bisherigen DTM bereits beim Restart nach Safety-Car-Phasen bewährt und für spektakuläre Action gesorgt.

DNA der DTM bleibt erhalten

Zahlreiche wichtige Bestandteile des bisherigen DTM-Reglements bleiben erhalten. Dazu gehört der Ablauf in Form eines Sprintrennens über 55 Minuten plus eine Runde am Samstag und am Sonntag. Bei der DTM wird es – anders als bei den meisten GT-Rennserien – auch in Zukunft keine Fahrerwechsel geben, und der Boxenstopp auf Zeit wird ebenfalls beibehalten. TV-Partner für die Live-Übertragung bleibt SAT.1, die Rennen werden zudem live über die Plattform DTM Grid und auf YouTube gestreamt. 

Reges Interesse von Herstellern und Teams

Erst am 19. September wurde am Nürburgring die technische Neuausrichtung der DTM mit leistungsstarken GT-Sportwagen verkündet – hier mehr dazu. Bis dato bekundeten bereits zahlreiche Hersteller und Teams ihr Interesse an einer Einschreibung für die DTM 2021.

Foto: Hoch Zwei

„In den zahlreichen Gesprächen, die wir in den vergangenen Wochen mit interessierten Herstellern und Teams geführt haben, haben wir uns eine abschließende Meinung gebildet und uns dazu entschieden, ABS und Traktionskontrolle zuzulassen sowie den DTM Formation Start einzuführen. Dadurch werden Aufwand und Kosten reduziert, der hochkarätige Motorsport der DTM bleibt jedoch unverändert erhalten. Für spektakuläre Action sorgen auch weiterhin die bewährten Elemente der DTM, also zwei Sprintrennen pro Rennwochenende, kein Fahrerwechsel und Boxenstopps auf Bestzeit“, erläutert Frederic Elsner, der Director Event bei der ITR GmbH.

==============================================================

ADAC GT Masters                

Grasser Team   -   Am grünen Tisch auf das Podest

                   Doch Dritter statt Vierter!

Das Knitterlfelder Grasser RACING Team profitierte beim ADAC GT Masters am Red Bull Ring von einer Strafe für das Porsche-Team /Engelhard/Ammermüller)."

Wir sind mit dem wochenende zufrieden ", so Teamchef Grasser. Zweimal Poleposition, ein vierter und ein dritter Platz sind in Ordnung".

Pech hatte Klaus Bachler: Nach Platz 18 am Samstag hatte der Unzmarkter am Sonntag einen Technischen Defekt.

Die heiße Phase der Motorsportsaison 2020 ist für das GRT Grasser Racing Team in vollem Gange. Im ADAC GT Masters kämpfen die drei Lamborghini Huracán GT3 EVO des Rennstalls aus Österreich um den Titelgewinn in der Teamwertung sowie den Gesamtsieg in der Junior-Trophy. Darüber hinaus steht für das IMSA-Einsatzteam GRT Magnus im November in den USA die Titelverteidigung bei den legendären 12 Stunden von Sebring in der WeatherTech SportsCar Championship auf dem Programm.

Der maximale Fokus auf den erfolgreichen Abschluss des Jahres beflügelt gleichzeitig die Pläne für die kommende Saison. Für 2021 setzt sich das GRT Grasser Racing Team die Attacke in den drei stärksten GT3-Serien der Welt zum Ziel. Insgesamt acht Lamborghini Huracán GT3 EVO werden in Europa und den USA um Siege und Titel kämpfen. Die Planungen für das Fahreraufgebot sind bereits weit vorangeschritten. Eine Bekanntgabe der Line-ups erfolgt, wenn die Suche nach Piloten für die noch offenen Cockpits abgeschlossen ist.

                                             Weiter im NEWSLETTER

 ================================

TCR GERMANY

Gejubelt hat Harald Proczky in der TCR-Klasse. Der Apfelberger feierte Samstag den Rennsieg, am Sonntag war er Zweiter.

Die DTM veröffentlicht weitere Details zum künftigen Reglement der Rennserie: Demnach sind Anti-Blockier-System (ABS) und Traktionskontrolle 2021 zugelassen. Mit dieser Entscheidung folgt die Dachorganisation ITR den Wünschen der Hersteller und Teams und senkt somit die Einstiegshürde in die Serie. Diese hatten auf Schwierigkeiten bei einer kurzfristigen Umsetzung der Deaktivierung der Fahrhilfen und die dadurch entstehenden Entwicklungskosten hingewiesen.

Eine weitere Neuerung ist die Ablösung des bisherigen Grand-Prix-Starts durch den DTM Formation Start. Statt stehend werden die Sportwagen künftig dichtgestaffelt in Zweier-Reihen auf die Startampel zurollen, mit der das Rennen schließlich freigegeben wird. Dieser DTM Formation Start nach Indy-Vorbild hat sich in der bisherigen DTM bereits beim Restart nach Safety-Car-Phasen bewährt und für spektakuläre Action gesorgt.

DNA der DTM bleibt erhalten

Zahlreiche wichtige Bestandteile des bisherigen DTM-Reglements bleiben erhalten. Dazu gehört der Ablauf in Form eines Sprintrennens über 55 Minuten plus eine Runde am Samstag und am Sonntag. Bei der DTM wird es – anders als bei den meisten GT-Rennserien – auch in Zukunft keine Fahrerwechsel geben, und der Boxenstopp auf Zeit wird ebenfalls beibehalten. TV-Partner für die Live-Übertragung bleibt SAT.1, die Rennen werden zudem live über die Plattform DTM Grid und auf YouTube gestreamt. 

Reges Interesse von Herstellern und Teams

Erst am 19. September wurde am Nürburgring die technische Neuausrichtung der DTM mit leistungsstarken GT-Sportwagen verkündet – hier mehr dazu. Bis dato bekundeten bereits zahlreiche Hersteller und Teams ihr Interesse an einer Einschreibung für die DTM 2021.

Foto: Hoch Zwei

„In den zahlreichen Gesprächen, die wir in den vergangenen Wochen mit interessierten Herstellern und Teams geführt haben, haben wir uns eine abschließende Meinung gebildet und uns dazu entschieden, ABS und Traktionskontrolle zuzulassen sowie den DTM Formation Start einzuführen. Dadurch werden Aufwand und Kosten reduziert, der hochkarätige Motorsport der DTM bleibt jedoch unverändert erhalten. Für spektakuläre Action sorgen auch weiterhin die bewährten Elemente der DTM, also zwei Sprintrennen pro Rennwochenende, kein Fahrerwechsel und Boxenstopps auf Bestzeit“, erläutert Frederic Elsner, der Director Event bei der ITR GmbH.

===============================================================

in Arbeit: FORMEL 4

=============================================================

In Arbeit: PORSCHE CUP

===========================================================

GT4 GERMANY

GT4 European Series: RN Vision STS Racing beendet Saison 2020 vorzeitig

==============================================================


 Alle Wege führen zum RED BULL Spielberg


Wir freuen uns sehr, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Im besondern unsere Stammgäste, wo noch die meisten  die reservierten und bezahlten Ferienwohnungen für die Rennen 2021 als Anzahlung angeboten haben.

Wesentliche Vorteile der Ferienwohnungen:

  1. Check-in mittels Schlüsselsafe,
  2. Übernachtungen ohne Kontakt mit Zweiten,
  3. Zu Hause Frühstücken,
  4. Auch sonstige Mahlzeiten können zu Hause zubereitet und eingenommen werden,
  5. Kommt nicht so teuer,
  6. keinen Stress,
  7. keine Corona-Probleme,
  8. Man hat seine Ruhe und Geld gespart.
  9. Angebot und Rechnung digital und umweltschonend per Email.

In den Ferienwohnungen wurden bereits alle wichtigen Vorkehrungen getroffen und unsere bisherigen hohen Hygiene-Standards um die regelmäßige Corona-Reinigung, wie im speziellen die Desinfektion aller Türklinken, Schlüsselsafe,  Badezimmer und aller Oberflächen, an denen eine Kontamination denkbar wäre, erweitert.

Aus diesem Anlass haben wir für Sie ein ganz besonderes "Wiedereröffnungsangebot", inklusive Murtal- Card und allem, was für einen entspannten Aichfeld-Aufenthalt benötigt wird, erstellt!

                   

Sehr geehrte Gäste,

Fans erleben ein spannendes Rennjahr .... 

 

25. Oktober Aragon Span   : Moto-GP  1. Morbidelli ital./Yamaha, 2. Rins Sp/Suzuki,

3. Mir Span/Suzuki, 4. Espargaro Span./Suzuki
                                                

MOTO-GP  WM-STAND: 25. Oktober 2020

1.Mir                      Span.       137 Punkte

2. Quartararo         Fra/Yam    123 Punkte

3. Vinales             Span/Yam   118 Punkte


25.  Oktober Aragon Span.  : Moto-2:  1. Sam Lowes BB/Kalex,  2.Di Giannantonio Ital./SpeedUp, 3.Bastianini ital/Kalex

MOTO-2  WM-STAND: 25. Oktober 2020 

1. Lowes         GB                       178 Punkte

2. Bastianini Ital/Kalex                 171 Punkte

3. Marini     Ital/Kalex                  155 Punkte


25. Oktober Aragon Span Moto-3   1.Masia Span/Honda,  2.Sasaki Jp/KTM,  3. Toba Jp/KTM 28. Koller Ö/KTM.

MOTO-3  WM-STAND: 25. Oktober 2020

1. Albert Arenas            Spanien              KTM           157 Punkte

2. Ai Ogura                    Japan                 Honda       138 Punkte

3. Vietti                         ital                     KTM          137 Punkte


SO GEHTS WEITER:

08. November Valencia Span

15. November Valencia Span

22. November Portimao Portugal

 

Der Red Bull Ring im Portrait
Länge des Kurses: 4,318 Kilometer
10 Kurven (7 Rechtskurven, 3 Linkskurven)
Strecken-Charakteristik: zahlreiche Steigungen und Bergab-Passagen, maximale Steigung 12 %,

maximales Gefälle 9,3 %
Höchstgeschwindigkeit (in der Formel 1): rund 300 km/h
Besondere Herausforderung:

die Spitzkehre nach der Bergauf-Geraden,

wo von 300 auf 70 km/h heruntergebremst werden muss.

HISTORY:

                    09.08.-11.08. 2019

                               MyWorld Motorrad     

              Grand Prix von Österreich 

1. Ducati-Star Andrea Dovizioso

Aus der Pole Position ist Marc Márquez zur Mission, seinen Premieren-Sieg in der MotoGP auf dem Red Bull Ring zu feiern, ins Rennen gegangen. 

2. Honda Superstar Marc Marquez , Streckenrekord 1:23,027

3. Der Franzose Fabio Quartararo komplettierte das Podium.

Der italiener Valentino Rossi führ in Spielberg aus seinem Formtief sowie die Zweirad-Heroes im Herzen der Steiermark einmal mehr Racing in seiner reinsten Form demonstriert.

Insgesamt 197.315 Zuschauer sorgten an diesem Renn-Wochenende wieder für ein

                    Motorsport-Volksfest im Murtal.

==================================


   ==================================================================

VERSCHOBEN auf 2021


Die Besucher sind in erster Linie begeistert von den kostenlosen Probefahrten, die sie mit zahlreichen brandneuen Modellen der E-Auto-Branche auf dem Red Bull Ring absolvieren können.

=============================================================

VERSCHOBEN auf 2021

Motorsport-Finale 2020 mit Histo Cup.

Eingefleischte Rennsport-Experten und Fans der Tage, als Piloten noch selbst an ihren Boliden schraubten, finden am Spielberg im siebten Himmel wieder.

Historischer Motorsport genießt am Red Bull Ring einen hohen Stellenwert, weshalb diese aufwändig restaurierten und gut gehüteten Schätze auf Rädern 2021 keinesfalls im Herzen  der Steiermark fehlen dürfen!

                


                         Wir NEHMEN BEREITS IHRE VORRESERVIERUNG

                   für die AIRPOWER 2022 ENTGEGEN!!